NRW - Siegerehrung RTF/CTF am 05.12.2010 um 11.00 Uhr in Niederzier/Oberzier

NRW - Siegerehrung RTF/CTF am 05.12.2010 um 11.00 Uhr
in Niederzier/Oberzier

Bei der diesjährigen NRW Siegerehrung wurden aus unserem Bezirk die folgenden Mannschaften und SportlerInnen geehrt:

die Herrenbezirksmannschaft belegte den 2.Platz in der NRW Wertung mit 1247 Punkten hinter dem Bezirk
Westfalen Mitte und vor dem Bezirk Bergisch Land mit folgenden Radsportlern: Dieter Schurig  RV Blitz 02
Viersen; Hans Mirbach RV Möwe Lürrip; Kurt Böckmann RSV Panne Bracht; Peter Leidenberger RSC Schwalmtal
und Ralph Finken und Uwe Peltzer vom RV Moewe Wickrath.
(nachfolgend finden Sie ein Foto von Siegerehrung, leider fehlten bei der Siegerehrung 2 dieser Sportler)


die Jugendmannschaft des RV Panne Bracht belegte ebenfalls den 2.Platz bei den Jugendvereinsmannschaften mit 275 Punkten und folgenden SportlerInnen:
NN; NN; Fabian Hoffmann und Marco Magiera


die Jugendmannschaft des Radsportbezirkes MG belegte den 8.Platz bei den Jugendbezirksmannschaften und zwar mit folgenden SportlerInnen:
Christin Serwas RSV Panne Bracht; Fernando, Lea und Enrique Alban alle SC Union Nettetal


der bezirksbester Schüler sowohl für den RTF und CTF Bereich : NN vom RSV Panne Bracht


die bezirksbeste Schülerin für den RTF Bereich: Christin Serwas vom RSV Panne Bracht


Nachfolgend findet Sie einige Fotos von der Siegerehrung.

Mit sportlichem Gruß
Günter Dauven RTF Fachwart Bezirk MG

Die mit NN bezeichneten Personen haben der Veröffentlichung ihres Namens schriftlich widersprochen.

Zu den Bilder von der NRW-Siegerehrung

Ehrung des 2.Vorsitzenden des Radsportbezirkes Werner Held

Ehrung des 2.Vorsitzenden des Radsportbezirkes Werner Held für seine außerordentlichen Verdienste

Werner Held hat sich durch sein Engagement um den Radsport im Radsportbezirk Mönchengladbach in den letzten 2 Jahrzehnten außerordentlich verdient gemacht. Für seinen Einsatz und seine herausragenden Verdienste möchte der Radsportbezirk MG deshalb Werner Held in besonderer Weise ehren. Werner Held war von 1992 – 2004 RTF – Fachwart, von 1996 – 2002 1.Vorsitzender und von 2007 bis heute 2.Vorsitzender und Wanderfachwart im Radsportbezirk MG.

Die Ehrung sollte am 04.12.2010 im Rahmen der Siegerehrung des Bezirkes für alle Sparten des Radsportes stattfinden. Leider konnte Werner Held aufgrund einer ernsten Erkrankung diese Ehrung dort nicht entgegennehmen. Der Vorstand des Radsportbezirkes ist außerordentlich bedrückt, dass es Werner Held gesundheitlich sehr schlecht geht.

Aus diesem Grunde wurde die Ehrung im Hause Held von dem stellvertretenden Präsidenten des Radsportverbandes NRW Herrn Josef Pooschen; dem Geschäftsführer Herbert Pelzer  und dem 1.Vorsitzenden des Radsportbezirkes MG Herrn Wilfried Schmitz vorgenommen.

Nachfolgend ein Bild von der Übergabe der Ehrung im Haus Held.

Einladung zur Jahreshauptversammlung des Radsportbezirks Mönchengladbach

Radsportbezirk Mönchengladbach e.V.
Mitglied im Bund Deutscher Radfahrer e. V.

Mönchengladbach, 01.12.2010

Einladung

zur Jahreshauptversammlung des Radsportbezirks Mönchengladbach
am Sonntag, den 16. Januar 2011 um 10.00 Uhr in der

Gaststätte Zur Dorfschänke
Tackhütte 60
41238  Mönchengladbach-Giesenkirchen

Tagesordnung :

1. Feststellung der Anwesenheit der stimmberechtigten Delegierten
2. Genehmigung des Protokolls über die letztjährige Jahreshauptversammlung
3. Berichte des Vorstandes und der Fachwarte
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Wahl eines Versammlungsleiters
6. Erteilung der Entlasstung der Vorstandsmitglieder
7. Wahl des Bezirksvorstandes lt. Satzung
8. Wahl der Kassenprüfer
9. Beratung und Beschlussfassung über eingegangene Anträge
10. Benennung der Delegierten zur JHV des Radsportverbandes NRW e.V.
11. Verschiedenes

Anträge zur Jahreshauptversammlung sind bis spätestens 10. Januar 2011 schriftlich begründet an den 1. Vorsitzenden Wilfried Schmitz, Bieth 11a,
41334 Nettetal einzureichen.

Alle Bundesmitglieder sind zu dieser Jahreshauptversammlung freundlichst eingeladen. Die Anzahl der stimmberechtigten Delegierten errechnet sich aus der Zahl der angemeldeten Bundesmitglieder des Vorjahres.

Mit freundlichen Grüßen

Wilfried Schmitz
1. Vorsitzender

Werner Held verstorben.

Liebe Radsportlerinnen und Radsportler,

mit großer Betroffenheit haben wir die Nachricht vom Heimgang unseres Sportkameraden Werner Held aufgenommen.
Am gestrigen Montag, den 03.01.2011 ist  unser  2. Vorsitzender und Radwanderfachwart Werner Held im Alter von 65 Jahren nach langer schwerer Krankheit verstorben.

Ein großer Verlust trifft uns durch sein Ableben.

Werner war stets ein hilfsbereiter Mensch der immer für alle da war. Er half  jedem der seine Hilfe brauchte. Mit Rat und Tat stand er dem Radsportbezirk und auch den Vereinen  immer zur Seite.

Wir sprechen Inge Held und Ihren Angehörigen unser tief empfundenes Beileid aus.

Wir werden Werner Held immer in guter Erinnerung behalten.

Die Beisetzung findet am Montag, den 10.01.11 um 10:00 Uhr auf dem Städtischen Friedhof Mönchengladbach, Einfahrt Birkenallee statt.

 

Mit stillem Gruß,
auch im Namen aller Bezirksvereine ,

für den Vorstand
des Radsportbezirkes  Mönchengladbach

Wilfried Schmitz
1. Vorsitzender