Bundeswertung Radwandern 2015

Bei der Bundeswertung Radwandern haben sich 2 Vereine aus unserem Bezirk ganz vorne platziert:

In der Klasse 3 (21 bis 30 Wertungsteilnehmer):

1.Platz RV Vorwärts Bonnenbroich1927e.V.  (Bundessieger)                  

2.Platz RV Falke 1904 Giesenkirchen e.V.                                              

Herzlichen Glückwunsch !!!!

Siegerehrung 14.11.15

Bei der Siegerehrung des Radsportbezirkes Mönchengladbach e.V. am 14.11.2015 in Haus Heiligenpesch wurden die Sportler aus den Bereichen RTF/CTF und Wanderfahren besonders geehrt.

Weiterlesen: Siegerehrung 14.11.15

RV Adler MG-Neuwerk holt DM-Titel

Neuwerker Kunstfahrer holen Gold bei Hallenrad-DM

Besser hätten die Deutschen Hallenradsport-Meisterschaften am Wochenende in Lübbecke für  die Kunstradfahrer des RV Adler Neuwerk nicht laufen können: Zum ersten Mal seit fast zwei Jahrzehnten krönte sich eine Mannschaft der Mönchengladbacher Radartisten zum Deutschen Meister im Elitebereich.

Weiterlesen: RV Adler MG-Neuwerk holt DM-Titel

Radmarathon 03.05.2015

Bei der 16. Auflage des Radmarathon`s  mit Begleitstrecken (31-151 km) „Rund um das Gladbacher Münster“ hatten wir in diesem Jahr gutes Wetter bis ca.14.30 Uhr.  Es war morgens zwar kühl beim Start des Marathons , aber später kam die Sonne sehr gut heraus und für alle Fahrer war es zunächst angenehm bei bis zu 18 ° C und der Wind war auch nicht so stark ausgeprägt. Leider waren die Wetterprognosen unserer Metereologen am Vortag so schlecht (Dauerregen und starke Winböen), dass viele erst gar nicht aufgestanden sind. Ab 14.30 Uhr kam dann das angesagte Wetter erst. Das ganze hat uns mindestens 300 Teilnehmer gekostet.

Es starteten daher 56 Marathonfahrer gegen 6.30 Uhr an der Marienschule. Wir danken all diesen für ihre Verbundenheit mit unserer Veranstaltung.

Die ersten kamen gegen 13.45 Uhr nach 233 km ins Ziel. Auf den Begleitstrecken fuhren dann noch weitere 204 FahrerInnen , so daß wir insgesamt 260 Teilnehmer hatten. Die Strecke war auch in diesem Jahr ca. 3 km länger als in den vergangenen Jahren, da im Bereich Breinig eine Baustelle eine Umleitung erforderte. Die Anzahl der Teilnehmer war die schlechteste, die wir je hatten.
Die Organisation und der Ablauf der Veranstaltung lief aufgrund der langjährig erfahrenen Helfer reibungslos.  Hierfür und für die Unterstützung der Veranstaltung durch die Volksbank Mönchengladbach vielen Dank.

Günter Dauven 2.Vorsitzender und RTF Fachwart Radsportbezirk Mönchengladbach e.V.